Powdertage im Frutigland

30.01.–02.02.2020

Technik Leicht+ bis ziemlich schwierig   Kondition  leicht bis mittel

 

Anmelden

Abfahrt vom Chratzchumisattel
Abfahrt vom Chratzchumisattel

Powdern im Frutigland ist ein Genuss,  meist finden wir genug Schnee und auf verschiedenen Alpstrassen lässt sich eine ordentliche Ausgangshöhe von 1300 Metern errreichen. Das relativ niedrig gelegene Tal hält einige geschützte Winkel versteckt, wo der Wind den Powder nicht allzu stark zerzaust. In diesen Tagen steht nicht der Gipfel als Höhepunkt im Vordergrund, wir wollen hier ganz klar einem optimalen Fahrgenuss den Vorrang geben. Der Weg ist das Ziel, sagt man so schön. Und wenn wie dann noch in einer Lücke oder einem Aussichtspunkt ankommen und vor uns unverfahrene Hänge locken, kennt die Freude wohl keine Grenzen mehr. Jauchzend ziehen wir unsere Spuren in das weisse Element und lassen den lockeren Schnee aufstieben wie eine stattliche Welle. Abends schwelgen wir nochmals im Erlebten und planen bei kulinarischen Leckereien vom Hotel National bereits die nächste Powder Line.

 

 

Donnerstag

Anreise nach Frutigen, nach einem kurzen Materialcheck werden wir die ersten Pulverhänge erobern

Aufstieg 3 - 4 Std., 700–1000 Hm

 

Freitag

 

Das Eggebärgli gehört zu den beliebten Einsteigertouren, an frisch verschneiten Pulvertagen sind die Hänge der ultimative Hammer. 

Aufstieg 1000 Hm, 4 Std., Abfahrt 1800 Hm

 

Samstag

Der Chratzchumisattel und ev. die Wyssi Flue sind ein Leckerbissen für Powderfans.

Aufstieg ca. 4 Std., 1000 Hm

 

Sonntag

 

Traumpulver am Punkt 2222 ist keine Seltenheit und der Ausblick vom "Gipfel"  ist auch nicht zu verachten.

 

Bei Schneemangel finden wir genügend lohnende Alternativen ab höher gelegenen Ausgangspunkten wie Sunnbüel ob Kandersteg, der Engstligenalp, oder im Lötschental.

 

 

Teilnehmer              ab 3 Personen 

Marschzeit              3–5 Std.

Höhendifferenz      700–1200 Hm

Unterkunft               *** Hotel National in Frutigen www.national-frutigen.ch

Preis                         CHF 1020.–

Inbegriffen             Führung durch Bergführer, Übernachtung mit Frühstück im *** Hotel, Transfer zum Skitourenstart

Nicht inbegriffen  Bergbahnen und Skilifte, Nachtessen und Getränke

 

Anmelden