Pizzo d`Orsirora, P. Lucendro, Gross Muttenhorn

10.-12.03.2018

Technik zs   Kondition Mittel, am Montag Mittel–Hoch

 

Anmelden

Eine Tour mit bekannten Gipfeln aber auch unbekannten Abschnitten führt uns vom Gemsstock bis nach Oberwald. In bester Erinnerung habe ich vor allem die Abschnitte von der Sunnig Lücke zur Gotthard Passstrasse und die Abfahrt vom Pizzo d`Orsirora nach Realp. Das Bild aufgenommen in der Sunnig Lücke zeigt das Finsteraarhorn, Wannenhorn und im Vordergrung der Pizzo Rotondo,  vermutlich hebt sich auch das Gross Muttenhorn als kleiner Spitz aus dieser Kette ab.

Der Lucendro steht schon lange auf meiner Wunschliste, mal schauen, ob wir den Anforderungen gewachsen sind und die Verhältnisse für diese recht anspruchsvolle Tour passen. Der letzte Tag verspricht eine grandiose Überschreitung mit vielen fantastischen Abfahrtsmetern. Das Finale mit 1400 Hm vom Tällistock nach Oberwald ist der Hammer.

 

Samstag

Anreise nach Andermatt, mit der ersten Luftseilbahn schweben wir zum Gemsstock hinauf.  Via Gafallenlücke fahren wir an den Fuss des Pizzo Centrale. Hier verlassen wir das Freeride Gelände und steigen der Sonne entgegen zur Sunnig Lücke. Dort stehen wir bereits vor der dritten Abfahrt des heutigen Tages. Einige schöne Hänge lassen uns ein erstes Mal aufjauchzen, bevor auch die Felle für einen letzten Aufstieg unter die Skis kommen. Die Krönung des Tages ist eine klasse Abfahrt vom Pizzo d`Orsirora nach Realp hinunter.

Unterkunft im Hotel Post in Realp

Aufstieg 1000 Hm, 4 Std., Abfahrt 2200 Hm

 

Sonntag

Der Lucendro gehört zu den grossen Klassikern im Urserental. Die Abfahrt über seine makellose Nordwest Flanke ist aber nur mässig lang. Als Dessert wartet noch eine Stunde Aufstieg zur Rotondohütte.

Aufstieg 1400 Hm bis zum Gipfel, 5 Std., Abfahrt 700 Hm, Aufstieg zur Hütte Hm 350, 1 Std.

  

Montag

Grossartige Tour via Leckipass, Gross Muttenhorn, Muttgletscher, Tällistock nach Oberwald

Vier Aufstiegsetappen a 320 Hm, 1 Std., 500 Hm, 1.5 Std., 200 Hm, 1 Std., 300 Hm, 1 Std., gesamt 4-5 Std., 1300 Hm

Abfahrt total 2700 Hm

  

 

Teilnehmer            3–7

Marschzeit            4–6 Std.

Höhendifferenz    1000–1700 Hm

Anforderungen    Guter Skifahrer, beherrschen des Paralellschwungs in allen Schneearten, Trittsicherheit für die                                      Gipfelaufstiege

Unterkunft              Hotel Post in Realp, Rotondohütte SAC

Preis                        CHF 830.–

Inbegriffen            Organisation, 1 Nacht im Doppelzimmer, 1 x SAC Hütte, HP, Führung durch Bergführer, Tourentee

Nicht inbegriffen Luftseilbahn und Getränke

 

Anmelden