Brunegghorn und Bishorn

10.-14 07.2017

Technik Wenig schwierig ws                  Kondition  mittel, am Brunegghorn hoch

 

Anmelden

Auf dem Bishorn, der Traum geht weiter, Weisshorn Nordgrat mit seinem Gendarmen
Auf dem Bishorn, der Traum geht weiter, Weisshorn Nordgrat mit seinem Gendarmen

Ein spannender Talwechsel verspricht unsere Überschreitung  von St. Niklaus im Mattertal  nach Zinal. Der Tag startet mit einer Verjüngungskur durch das wildromantische Jungtal.  Die Wasulicke eröffnet einen Blick auf die Mischabelgruppe, welcher nur noch beim Sonnenuntergang auf der Topalihütte getoppt werden kann. Der Aufstieg zum Brunegghorn beginnt in der Nacht. Darum werden wir erst bei der Klettersteig Passage am Schöllihorn die Tiefe wahrnehmen. Danach erwartet uns aber gleissendes Weiss auf dem weiteren Anstieg zum Brunegghorn.  Nach einem ordentlichen Abstieg folgt das Dessert zum Schluss. Gute 400 Höhenmeter  gilt es noch zur Tracuithütte zu überwinden, dann können wir den müden Gliedern ihre wohlverdiente Ruhe gönnen. Und dies bei einer Weitsicht, die sich durchaus sehen lassen kann.  Das Bishorn fällt uns am folgenden Tag deutlich leichter in den Schoss, es sei denn, knietiefer Schnee vermiest uns einen genussvollen Aufstieg zum viel besuchten Viertausender. Bei guter Sicht ist der Blick auf das Weisshorn eine fotogene Klick Show. Wir verweilen nochmals eine Nacht in der Tracuit Hütte, bevor wir nach Zinal absteigen.

 

Montag

Anreise nach St. Niklaus. Die kleine Luftseilbahn bringt uns auf eine erfrischende Höhe bei Jungen. Durch das Jungtal und über die Wasukicke wandern wir zur Topalihütte.

Aufstieg 1000 Hm, Abstieg 500 Hm, Marschzeit ca 5 Std.

 

Dienstag

Wir gewinnen den Abberggletscher über einen gesicherten Steig,und traversieren nach dem Bruneggjoch den Bruneggletscher bis zum SW Grat vom Brunegghorn. Über diesen erreichen wir in mittelsteilen Geländ um 35° den Gipfel. Der Abstieg erfolgt über die gleiche Route, wir folgen dem Gletscher bis zur Adlerflüe. Dann ist das Bier nur noch knapp zwei Stunden entfernt.

Aufstieg zum Brunegghorn 1150 Hm, Abstieg zur Turtmannhütte

Marschzeit zum Gipfel 5 Std., Abstieg zur Turtmannhütte 3 Std.

 

Mittwoch

Aufstieg über die Adlerflüe zur Tracuit Hütte 4 Std.

 

Donnerstag

Leichter Gletscheranstieg auf das Bishorn

Auf- und Abstieg 900 Hm, gut 3 Std. hoch und 2 wieder runter

 

Freitag

Ausschlafen und Abstieg nach Zinal

1600 Hm, knapp 4 Std. 

 

Teilnehmer         3-5

Unterkunft          Topalihütte und Tracuit Hütte, beide SAC

Preis                    Fr. 1190.- 

Inbegriffen          Organisation, Führung durch Bergführer, HP und Tourentee

Exclusive             Getränke und Aufpreis für Nichtmitglieder Fr. 42.-

 

Anmelden