Selvaggio Blu Küstentrek (Sardinien)

06.-13.10.2018

Technik    wenig schwierig ws         Kondition mittel

 

Anmelden

Blick kurz nach dem Tourstart bei Pedra Longa auf die Punta Giradili
Blick kurz nach dem Tourstart bei Pedra Longa auf die Punta Giradili

Selvaggio Blu, wildes Blau, der Name könnte nicht treffender sein für dieses Trekking zwischen Himmel und Meer. Dahinter verbirgt sich eine anspruchsvolle Wanderung, die weitherum einzigartig ist und zu den schönsten Touren weltweit zählt. Ab Santa Maria Navarese durchstreifen wir auf Hirtenpfaden die Küste  Sardiniens, gespickt mit originellen Kletterpassagen, Abseilstellen und traumhaft schönen Biwakplätzen direkt am Meer. Die Herausforderung auf dieser Tour ist nicht die Höhendifferenz oder Marschstrecke, hier fordern die Wegfindung, der  trittsichere Gang über die scharfkantigen Küstenfelsen und das wilde Gestrüpp der sardischen Maccia eine gute Spürnase und entsprechend Aufmerksamkeit. 

Auf der ganzen Tour ist Trinkwasser unauffindbar, darum wird unsere Verpflegung und auch unser Zusatzgepäck auf dem Seeweg am jeweiligen Schlafplatz bereit gestellt.  Geträumt wird unter freiem Himmel, begleitet vom Rauschen der Wellen oder im Zelt.  Nach 6 Tagen Blau ist unser Endpunkt der Einsamkeit in der Cala Luna erreicht, vom knatternden Motor des Gummibootes begleitet rauschen wir mit umgekehrter Perspektive an unsere Wandertour entlang zurück nach Santa Maria Navarese.

 

Samstag

Flug ab Malpensa oder Zürich nach Cagliari, Transfer mit Taxi nach Santa Maria Navarese, Einkauf der Lebensmittel, Unterkunft im Hotel

Sonntag

bereitstellen des Materials und Transfer zum Start ins Abenteuer bei Pedra Longa.

5 Tage Teamgeist, zerkratze Beine und fantastische Buchten zum Baden sind tägliche Begleiter, danach erfolgt der jähe Schritt zurück in die Zivilisation. Salz und Sandkörner abduschen im selben Hotel wie beim Tourenstart.

Samstag

Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Malpensa oder Zürich

 

Leitung

Carlo Burgener und Peter Schoch

Anforderungen                 

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Kondition für 6-8 Gehstunden

Unterkunft                           

2x Hotel in Santa Maria Navarese, 5x Schlafsack, Mätteli und Zelt

Teilnehmerzahl                 

5-8 Gäste

Kosten                                 

Fr. 1850.-

Inbegriffen                         

Planung und Organisation, 2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, 5 Nächte im Zelt mit Vollpension, Taxi und Boottransporte, Gepäck und  Verpflegungstransport auf dem Seeweg, Bergführer

 

Nicht inbegriffen

Anreise ab Wohnort und Flug nach Cagliari 

Flug  ab Malpensa 11.35 nach Cagliari 13.05 mit Easy Jet Fr. 79.- ohne Gepäck Stand 28.04.2018

Anreise via Domodossola, von dort mit Alibus  2x € 20.- direkt nach Malpensa

 

Teilnehmer ab Raum Zürich und Luzern müssen eine zusätzliche Übernachtung einplanen.

Rückflug ab Cagliari 12.30 nach Malpensa 13.55 und mit ÖV zum Wohnort

 

Anmelden

 

Hier ein paar Impressionen vom Selvaggoi Blu 2017, die Bilder stammen von Carlo Burgener und seinen Gästen